Ubuntu Touch installieren

Installing Ubuntu Touch is easy, and a lot of work has gone in to making the installation process less intimidating to the average user. The UBports Installer is a nice graphical tool that you can use to install Ubuntu Touch on a supported device from your Linux, Mac or Windows computer. For more experienced users, we also have manual installation instructions for every device on the devices page.

Warnung

Falls das Gerät bisher mit Android läuft, kann man seine aktuellen Daten nicht auf dem Gerät behalten. Möchte man sie behalten, muss man eine externe Sicherung anlegen.

You can Download the UBports Installer from GitHub. The following packages are available:

Man startet den Installer und folgt einfach den Anweisungen, die einen durch den Installationsvorgang führen. Das ist alles! Viel Spaß beim Erkunden von Ubuntu Touch!

Erfahrene Android-Entwickler, die helfen wollen, Ubuntu Touch auf mehr Geräte zu bringen, finden Infos im Portierungsabschnitt.

Problembehandlung

If you need help, you can join UBports‘ support channels on telegram or matrix or ask a question in the forum or on askubuntu. If you believe that the UBports Installer is not working correctly, you can also file a new issue to help us solve the problem.

Connection lost during installation

Try a different USB cable and a different USB port on your computer. Cheap and old cables tend to lose connection during the installation.

Windows Defender prevents Installer from starting

We have contacted Microsoft about this problem, but they seem to think it’s enjoyable. To dismiss the warning, click on „More Information“, then select „Run anyway“.

Device not detected

Custom platform tools

You might want to try using custom adb and fastboot binaries. For that, tick the „Custom tools“ checkbox in the options and specify the path to adb and fastboot in the text-boxes below.

Virtual Machine

Make sure the virtual machine is allowed to access the USB port.

Windows ADB drivers

Install the universal adb driver and reboot your computer.

Fairphone 2 Vendor-ID

Run echo 0x2ae5 >> ~/.android/adb_usb.ini in the terminal and restart the installer. This does not affect the snap package.

Missing udev-rules

If the device not detected on Linux and packages other than snap, you might be missing udev-rules.

  1. See if /etc/udev/rules.d/51-android.rules exists and contains the rules below. If not, add them to the file and run sudo service udev restart or sudo udevadm control --reload-rules && udevadm trigger.
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0e79", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0502", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0b05", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="413c", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0489", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="091e", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="18d1", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0bb4", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="12d1", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="24e3", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="2116", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0482", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="17ef", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="1004", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="22b8", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0409", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="2080", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0955", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="2257", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="10a9", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="1d4d", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0471", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="04da", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="05c6", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="1f53", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="04e8", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="04dd", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0fce", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="0930", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="19d2", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="2ae5", MODE="0666", GROUP="plugdev"
SUBSYSTEM=="usb", ATTRS{idVendor}=="2a45", MODE="0666", GROUP="plugdev"

Other issues

If the troubleshooting tips do not work, you might also try following the manual installation instructions for your device on the devices page.

Installation auf Altgeräten

Während die Installation auf den meisten Geräten recht einfach ist, erfordern manche Geräte von BQ oder Meizu spezielle Schritte, aufgrund ihrer geschlossenen Natur. Dieser Teil der Anleitung gilt nicht für andere Geräte.

Bemerkung

Das ist mehr oder weniger unbekanntes Gebiet. Wenn der Hersteller deines Gerätes nicht möchte, dass ein alternatives Betriebssystem installiert wird, dann können wir nicht viel machen. Die folgenden Anweisungen sollten nur von erfahrenen Nutzern befolgt werden. Während wir wertschätzen, dass viele Menschen unser Betriebssystem nutzen wollen, sollte das Flashen eines Gerätes mit OEM-Werkzeugen nicht ohne ein bisschen Knowhow und viele Nachforschungen gemacht werden.

Meizu-Geräte hängen so ziemlich bei Flyme fest. Während das MX4 erfolgreich in einigen Fällen geflasht werden kann, ist das Pro5 Exynos-basiert und hat seine eigenen Probleme.

Warnung

HÖCHSTE VORSICHTIG! Alle Aktionen auf eigene Gefahr!

  1. Alle Geräte und nicht-essentielle Peripherie vom Rechner trennen. Das Gerät an der Steckdose (nicht dem Rechner) auf mindestens 40 Prozent aufladen.

  2. Ubuntu Touch Rom für das Gerät herunterladen:

  3. SP flash tool für Linux herunterladen.

In Ubuntu 17.10 hat flash_tool Probleme mit dem Laden der Bibliothek ‚libpng12‘. Abhilfe schafft Folgendes:

wget -q -O /tmp/libpng12.deb http://mirrors.kernel.org/ubuntu/pool/main/libp/libpng/libpng12-0_1.2.54-1ubuntu1_amd64.deb \
&& sudo dpkg -i /tmp/libpng12.deb \
&& rm /tmp/libpng12.deb

Die neueste Version des Werkzeugs wird benötigt.

  1. Die zip-Dateien entpacken
  2. Das Werkzeug mit sudo starten
  3. Im ersten Schritt die Datei *Android_scatter.txt aus dem heruntergeladenen Archiv als „scatter-loading file“ auswählen
  4. „Firmware Upgrade“ wählen
  5. Noch ein Mal überprüfen, dass wirklich „Firmware Upgrade“ ausgewählt ist und nicht „Download“ oder „Format All“

Warnung

Wird DOWNLOAD statt FIRMWARE UPGRADE ausgewählt, bleibt ein nutzloses, zerstörtes Gerät zurück anstelle eines schicken Ubuntu Touch Geräts. Deshalb sicherstellen, dass FIRMWARE UPGRADE ausgewählt wurde.

  1. Das Gerät komplett abschaltet, aber noch nicht verbinden
  2. Den Knopf mit der Aufschrift „Download“ drücken
  3. Ein letztes Mal überprüfen, dass man die „Firmware Upgrade“-Option gewählt hat, nicht „Download“
  4. Sicherstellen, dass das Gerät ausgeschaltet ist und dann mit dem Rechner verbinden. Keine USB 3.0 Schnittstelle verwenden, weil damit Kommunikationsprobleme auftreten können.
  5. Magie geschieht. Das Gerät wird in eine super veraltete Version von Ubuntu Touch starten.
  6. Glückwunsch! Das Gerät startet nun die super veraltete Version von Ubuntu Touch. Nun kann der UBports Installer verwendet werden.